Handlaufhöhe

Ihr neuer Handlauf ist bestellt? Dann geht es jetzt an die Montage dessen. Um den Handlauf optimal nutzen zu können, ist es wichtig, die Position bzw. die Höhe, in der dieser montiert werden soll, im Vorhinein optimal zu ermitteln. Im Folgenden finden Sie Informationen, welche Sie hierbei unterstützen sollen.

Die richtige Montagehöhe eines Handlaufs - das A und O

Die richtige Höhe ist das A und O eines Handlaufs. Aus diesem Grund sollten diese (in Wohngebäuden) so montiert werden, dass sie bequem genutzt werden können, wenn sich Ihr Unterarm im rechten Winkel befindet.

Dazu sollte ein Handlauf nicht tiefer als 800 mm und nicht höher als 1150 mm (gemessen von der Stufenvorderkante senkrecht bis zu Oberkante Handlauf) angebracht sein. Wir empfehlen Ihnen eine Höhe von 900 mm.

Tipps für die richtige Handlaufhöhe

  • Körpergröße 1,65m = 800 mm
  • Körpergröße 1,80m = 900 mm
  • Körpergröße 1,95m = 1000mm

Handlaufhöhe

Handlaufhöhe Kindergarten

Sie benötigen einen Handlauf für einen Kindergarten? Hier empfehlen wir Ihnen eine Handlaufhöhe von ca. 650 mm.

Handlaufhöhe öffentliche Gebäude

Beachten Sie bitte, dass für öffentlich zugängige Gebäude (aufgrund der barrierefreien Nutzung) andere Richtlinien gelten. Hierzu empfehlen wir Ihnen die (DIN 18040-1)

Die richtige Position des Handlaufrohrs

Um eine perfekte Haptik des Handlaufs zu erreichen, sollte der Durchmesser des Handlaufrohrs zwischen 2,5 und 6,0 cm liegen. Die Handlaufsets von HUERO sind mit einem Handlaufrohr Ø 42,4 mm ausgestattet, sodass diese die Norm perfekt erfüllen. Desweiteren sollten bei Handläufen aus Hohlprofilen die Enden mit entsprechenden Kappen versehen sein, um ein Verletzungsrisiko auszuschließen. Darüber hinaus sollte ein Handlauf möglichst durchgehend gestaltet sein. Unterbrechungen von 5 - max. 20 cm sind jedoch möglich (DIN 18065).

Weiterhin sollte der lichte Abstand des Handlaufrohrs zur Wand min. 5 cm betragen.

Handlaufhöhe