Balkongeländer

Edelstahlgeländer reinigen und pflegen - so geht's

Edelstahl ist aufgrund seiner Härte und Korrosionsbeständigkeit ein besonders beliebter Werkstoff, welcher in verschiedenen Gebieten Einsatz findet - so auch in den Geländerbausätzen von HUERO. Die Edelstahlgeländer zeugen von einer schicken, edlen Optik - aber wie reinigt man diese richtig? Richten Sie sich an die folgenden Tipps und Ihr Edelstahlgeländer wird in neuem Glanz erstrahlen.

Edelstahl reinigen

Fingerspuren und leichte Verschmutzungen auf dem Edelstahl lassen sich einfach nach Bedarf mit warmen Wasser und einem Mikrofasertuch entfernen. Achten Sie darauf, keine Tücher zu benutzen, die vorher mit anderen Metallen in Berührung gekommen sind. Ein Schuss Spülmittel kann die Reinigung verstärken und ist für das Material ungefährlich. Im Handel werden spezielle Reinigungsmittel angeboten, die einen Schutzfilm hinterlassen. Wichtig ist es, keine Mittel einzusetzen, die das Material zerkratzen (z.B. Scheuermittel). Wenn Sie Reinigungsmittel einsetzen möchten, sollte das Material mit klarem Wasser nachbehandelt werden. Um Kalkspuren zu vermeiden, bietet sich entmineralisiertes Wasser an. Trocknen Sie das Ganze mit einem sauberen, Mikrofasertuch.

Bitte achten Sie bei der Reinigung immer auf die Struktur des Edelstahls. Es sollte niemals entgegen der Richtung gearbeitet werden.

Edelstahl reinigen Hausmittel


Natron: Mischen Sie hierzu einfach 2-3 Löffel mit einem Löffel Wasser und geben Sie die Paste auf. Lassen Sie dies kurz einwirken und wischen Sie das Ganze anschließend mit einem weichen Tuch und klarem Wasser ab. Sie haben kein Natron im Haus? Auch mit Backpulver lassen sich die Schlieren ganz einfach von Edelstahl entfernen.


Zitronensäure (alternativ Cola): Eine Mischung von Zitronensäure und Wasser hilft schnell und einfach gegen Kalk. Auch Flugrost auf Edelstahloberflächen kann hiermit zuverlässig entfernt werden. Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen Handschuhe zu tragen, um Ihre Haut zu schützen.


Essig: Auch mit Essig können Sie Kalkflecken schnell entfernen. Mischen Sie hierzu 3 Löffel Wasser mit einem Löffel Essig und tragen Sie die Mischung auf. Nach einer Einwirkzeit von ca. 30 Minuten können Sie die Mischung dann mit einem Tuch und Wasser entfernen.

empfohlene Edelstahl Reinigungsmittel


Nicht geeignete Reinigungsmittel


Die folgenden Mittel sollten vermieden werden, da sie den Edelstahl angreifen. Sollten Sie versehentlich eines dieser Mittel benutzt haben, spülen Sie dies bitte mit reichlich Wasser ab.


Chlorhaltige Reinigungsmittel: Edelstahl ist gegen chlorhaltige Substanzen unbeständig. Eine Reinigung mit Chlorreinigern führt aus diesem Grund zu einer Korrosion und somit zur Beschädigung des Produktes.


Bleichmittel: Bleichmittel sind genau wie die chlorhaltigen Reinigungsmittel sehr aggresiv und greifen die Oberfläche des Edelstahls an.


Scheuermittel: Harte Scheuermittel können Kratzspuren verursachen. Besser ist eine Scheuermilch auf der Basis von Salmiak.


Stahlwolle: Keinesfalls sollten Sie Edelstahlgeländer mit echter Stahlwolle reinigen. Hierdurch könnte die Edelstahllegierung beschädigt werden.


nicht empfohlene Edelstahl Reinigungsmittel


Edelstahl polieren

Ihr Edelstahl ist gesäubert, doch wie kommt der Glanz zurück? Hierzu benötigen Sie lediglich etwas Olivenöl oder eine Kartoffel.

Olivenöl: Geben Sie einfach ein paar Tropfen Olivenöl auf ein weiches Tuch und polieren Sie hiermit die Edelstahloberfläche in Schliffrichtung. Diese wird im Anschluss ganz ohne Schlieren strahlen.

Kartoffel: Ähnlich wie Olivenöl verhilft auch die Stärke einer Kartoffel Ihrem Edelstahl zu neuem Glanze. Schneiden Sie hierzu einfach die Kartoffel in der Hälfte durch und polieren Sie hiermit die Edelstahloberfläche.

Edelstahl pflegen

Nach einer ausgiebigen Reinigung erstrahlt Ihr Geländer. Dieser Zustand hält jedoch oftmals nicht lange an. Äußere Umwelteinflüsse leisten hier ihren Beitrag. Damit Ihr Geländer oder Handlauf aus Edelstahl auch nach Jahren noch ansprechend aussieht, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Pflegemitteln wie z.B. das Edelstahl Pflegespray. Dieses legt sich wie ein chemikalienbeständiger sowie korrosions- und witterungsbeständiger Schutzfilm auf die Oberfläche.