Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lexikon

T

Terrasse

Als Terrasse bezeichnet man eine überdachte oder nicht überdachte begrenzte Fläche im Außenbereich eines Gebäudes. Terrassen sind immer auf der Ebene des Erdgeschosses oder auf dem Dach positioniert.

Toleranz

Als "Toleranz" bezeichnet man im technischen Sinne die zulässige Maßabweichung von Bauteilen. Hinsichtlich der Geländerbausätze kommt die Toleranz in Bezug auf die Edelstahlrohre zu tragen. Die in unseren Bausätzen verwendeten Edelstahlrohre entsprechen der Toleranzklasse T3 / D3. Diese umfasst eine Toleranz des Außendurchmessers von nur +/- 0,3 mm sowie einer Toleranz der Wanddicke von nur +/- 0,2 mm. Diese beudetet gleichzeitig, dass es vorkommen kann, dass die Rohre nicht 100% rund erscheinen.

Tragwerk

Bei Absturzsicherungen: Konstruktion an denen die Geländer befestigt werden z.B. Betonplette, Stahl- oder Holzkonstruktion.

TRAV

Die TRAV umfasst technische Regeln, welche die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen festlegen. Definiert wurden die TRAV von dem "Deutschen Institut für Bautechnik", welches in Berlin ansässig ist (DIBt), um die Sicherheit von Verglasungen einstufen zu können. Neben den Anforderungen, welches an das Glas gestellt werden, regelt die TRAV ebenso, wie der Nachweis der Tragfähigkeit unter statischen und stoßartigen Einwirkungen erbracht werden kann. Die TRAV unterteilt absturzsichernde Verglasungen grundsätzlich in drei Kategorien (A, B und C).

Traverse

Horizontal oder diagonal verlaufender Füllstab bei einem Edelstahlgeländer. Diese Geländermodelle nennen wir Relinggeländer.