Wir geben die Mehrwertsteuersenkung vollständig an Sie weiter!

Geländerbefestigung

Ein wichtiger Punkt bei der Geländerplanung, welcher über die Stabilität des Geländers entscheidet, ist die Art, wie Sie Ihr Geländer montieren möchten bzw. können. Diese ist von mehreren Faktoren der örtlichen Gegebenheiten abhängig.

Bei der Planung eines Geländers, bzw. dessen Montage, sollten Sie zwingend auf die folgenden Punkte achten, um die Grundlage der Stabilität dessen zu schaffen.

 

1. Der Untergrund

Der Untergrund, auf dem Sie das Geländer montieren möchten, sollte entsprechend "geeignet sein". Lockere bzw. nicht tragfähige "Werkstoffe" sollten hier nicht verwendet werden.

 

2. Das Befestigungsmaterial

Das geeignete Befestigungsmaterial. Es ist zwingend darauf zu achten, dass Sie das zum Untergrund passende Bodenbefestigungsmaterial wählen. Den Montageanleitungen des jeweiligen Geländers-Bausatzes angehangen, finden Sie Positionspläne, welche Ihnen hierbei einen Anhaltspunkt geben.

 

3. Der Montageort

Auch der Montageort hat großen Einfluss auf die Befestigung bzw. das zu verwendende Befestigungsmaterial. Auch hierzu finden Sie in den Positionsplänen entsprechende Anhaltspunkte. Falls Sie sich jedoch unsicher sind, ist es ratsam, die Empfehlung eines Statikers einzuholen.

 

4. Abstand der Geländerpfosten

Der Abstand der Geländerpfosten. Sie haben sich für ein Pfostengeländer entschieden? Dann ist zwingend darauf zu achten, dass der Abstand der einzelnen Pfosten zueinander nicht größer als 1 m sein darf.

 

5. Position Anfangs- und Endpfosten

Der Abstand der Anfangs- und Endpfosten zur Wand darf nicht größer als 120 mm sein. Somit sollten Sie den Anfangs- und Endpfosten immer mit einem Abstand von 120 mm (Mitte Pfostenrohr) zur Wand befestigen.

 

6. Abstand zur Balkonkante

Der Abstand zur Balkonkante. Um den Ausbruchkegel der jeweiligen Verschraubung des Geländers zu berücksichtigen, sind bei der aufgeschraubten Montage folgende Abstände der Geländerpfosten bzw. des Bodenprofils zur Betonkante einzuhalten.

 
  • Die Geländerpfosten sollten mit einem Abstand von 10 cm (Mitte Bodenanker bis Betonkante) montiert werden
  • Die Bodenprofile "Home" sowie "Business" der Ganzglasgeländer sollten mit einem Abstand von 7 cm (Mitte Bodenprofil bis Betonkante) montiert werden.
 

7. Die stirnseitige Montage (seitlich)

Bei der Verankerung stirnseitig an Beton, muss das Verankerungsmittel horizontal nebeneinander angeordnet werden. Weiterhin muss die Betonplatte mindestens eine Höhe von 16 cm haben, da eine Montage der Ankerplatten (bei Geländerpfosten) sonst nicht möglich ist.

 

Montagearten im Überblick

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der bei HUERO angebotenen Geländerbefestigungen. Diese unterscheiden sich aufgrund Ihrer Befestigungsart (aufgeschraubte oder seitliche Montage).

Die Montagearten am Beispiel eines Ganzglasgeländers

Geländerbefestigung

Die seitliche Geländermontage

Die seitliche Montage wird überwiegend dann eingesetzt, wenn Platz gespart werden muss. Verfügen Sie über einen ohnehin schon kleinen Balkon oder eine schmale Treppe, so empfehlen wir Ihnen diese Montageart. Die Verankerung der Geländerpfosten bzw. des Bodenprofils erfolgt hier seitlich an der Außenkante der Betonplatte bzw. des Fußbodens. Diese Montageart hat den ungemeinen Vorteil, dass Sie die verfügbare Balkon- bzw. Terrassenfläche nicht beeinflusst.

Ihr Balkon ist mit einer Regenrinne ausgestattet? In diesem Fall ist eine seitliche Montage nicht möglich, da unser System keine Möglichkeit bietet, diese zu überbrücken.

Die aufgeschraubte Geländermontage

Bei der aufgeschraubten (aufgesetzten Montage) werden die Pfosten bzw. das Bodenprofil mit Hilfe von geeignetem Befestigungsmaterial, mit einem Abstand zur "Balkon"-Vorderkante, direkt auf dem Fußboden bzw. auf der Betonplatte verankert. Somit nimmt diese Montageart durch seine Verankerung einiges von der verfügbaren "Balkonfläche" weg.

Die Montage des Geländers direkt an der Balkonkante (nur bei Ganzglasgeländern zur aufgeschraubten Montage)

Das "Edge-Profil" der HUERO Ganzglasgeländer bietet Ihnen die Möglichkeit, dass Profil direkt an der Kante Ihres Balkons bzw. Ihrer Terrasse anzubringen. Hierdurch entfällt der sonst notwendige Randabstand wodurch Sie mehr "Fläche" zur Nutzung gewinnen, was sich gerade bei einem kleinen Balkon bemerkbar macht. Weiterhin können Sie das Profil direkt unter dem Estrich verbauen, was überwiegend bei dem Neubau einer Immobilie begrüßt wird.

Grafiken: RossHelen/Shutterstock.com